Aktuelles

Liebe Sportbeauftragte,

wie bereits mitgeteilt findet unser Sportfest Nordost 2018 aufgrund einer fehlenden Location in Leipzig erneut in Berlin statt.

Am 07. September freut sich daher das Berliner Sportfest-Team auf das sportliche Mit- und Gegeneinander aller Kollegen/-innen des Vertriebs und Innendienstes.
Hiermit möchte ich Sie und Ihre Kollegen und Kolleginnen recht herzlich zur Teilnahme einladen.

Bitte rühren Sie hierfür in ihren Geschäftsstellen und Abteilungen tüchtig die Werbetrommel und lassen sie es uns gemeinsam zu einem tollen Mitarbeiterfest, immerhin dem einzig gemeinsamen der Allianz Deutschland und ABV, machen. Es findet in unserem Berlin-Mariendorfer Stadion (Dr.-Hans-Hess-Stadion, Wildspitzweg 12-46, 12107 Berlin) statt.

Meldungen
Die Meldung erfolgt durch die Sportler/Helfer selbst über folgenden Link:

http://formulare.ind.allianz/fassist/ind0106.nsf/wStartQA?Open&qualias=AnmeldungSportfestBerlin

Eine Kopie der Meldungen aus Ihrer Geschäftsstelle/Abteilung geht jeweils an Sie, damit Sie den Überblick behalten (z.B. über die Vollständigkeit von Teams in den Mannschaftssportarten).
Meldeschluss ist der 06. Juli 2018
Dieser ist zwingend einzuhalten. Spätere Meldungen haben keinen Anspruch auf Berücksichtigung.

Teilnahmeberechtigung + Einlass:
Am Sportfest teilnahmeberechtigt sind alle Beschäftigten der Region Nordost der Allianz Deutschland, der ABV einschl. GV/HV/KB/KBV, des LSZ und der KVM Halle.
Der Einlass wird über zuvor an die Sportbeauftragten versandte Zutritts-Bänder kontrolliert, zusätzlich sollte der Mitarbeiterausweis mitgeführt werden.

Arbeitszeitregelung für Innendienstmitarbeiter/innen:
Am Sportfest teilnehmende Mitarbeiter/innen, für die der 07.09.2018 ein regulärer Arbeitstag wäre, erhalten eine Zeitgutschrift von 3,8 Stunden. Eine Differenzierung der Zeitgutschrift nach individueller Sollarbeitszeit wird nicht vorgenommen. Helfer können, je nach Einsatz und Absprache, auch ganztägig vom Dienst freigestellt werden.
Zur Arbeitszeitregelung insbesondere auch für angemeldete Besucher erhalten Sie im August noch eine gesonderte Mail von der Personalabteilung.

Beginn und Ende des Sportfestes:
Das Sportfest beginnt um 12:00. Dies gilt auch für Sportler der Betriebsstätte Leipzig. Ab 11:00 ist das Stadion zum Umkleiden und Erwärmen geöffnet. Genaue Aussagen zum Beginn und Ende der Wettkämpfe in den einzelnen Sportarten können erst nach Meldeschluss und Auswertung aller Meldungen erfolgen. Die Wettkämpfe enden spätestens um 18:00 Uhr. Das Sportfest klingt mit der Diskothek im Berliner Stil (bis 01:00 Uhr) aus.

Versorgung:
Mittags und abends findet eine kostenlose Versorgung statt. Mittags in Form von Suppen/Eintöpfen, abends als Berliner Buffet unter dem Motto ‚Ran an de Buletten‘. Mineralwasser steht kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus werden gegen Getränkemarken, die vorab über die Sportbeauftragten ausgegeben werden, pro Sportler/Helfer/Zuschauer 2 weitere Getränke (Softdrinks, Bier, Wein) frei ausgeschenkt. Weitere Speisen und Getränke werden vor Ort zu günstigen Preisen angeboten.

Transfer:
Für die Fahrt zum Sportfest stellt die Gesellschaft Sonderbusse zur Verfügung.
- Ab 09:00 Uhr von der Betriebsstätte Leipzig, Eilenburger Str.4, und vom Stadion abends um 18:00/21:00/24:00 Uhr zurück nach Leipzig.
- Ab 11:00 Uhr von den Treptowers
Da im Stadion nur Parkplätze für Busse zur Verfügung stehen und der Parkraum um das Stadion sehr begrenzt ist, empfehlen wir für die individuelle Anreise öffentliche Verkehrsmittel (Reisekosten werden nicht erstattet). Ab dem U-Bahnhof Alt Mariendorf (Mariendorfer Damm/Ecke Reißeckstraße) steht ab 11:00 ein Shuttlebus zum Stadion zur Verfügung. Ein weiterer Shuttlebus fährt vom Stadion zur Bowlinganlage.

Übernachtung:
Übernachtungen müssen ggf. von den Teilnehmern selber organisiert und getragen werden.


Mit freundlichen Grüßen

Kersten Fest